Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Kursportal Seniorenbildung
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose jongliert mit Icons

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen im Kursportal für Seniorenbildung!

Sie finden hier Anbieter, die auf Seniorenbildung spezialisiert sind sowie Studienreisen, politische Bildung, Vorträge und Themen, die sich speziell an Senioren/-innen richten. Das Portal wird seit 2010 von Weiterbildung Hamburg Service und Beratung im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung betrieben.

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Politik und Soziale Medien - Wie das Netz die Politik verändert

Bleicherhaus e.V., Ohlsdorfer Straße 37, 22299 Hamburg

Inhalt

Auch wenn Sie treuer Zeitungsleser sind, abends der Tagesschau folgen und das Internet mit all seinem Wahnsinn meiden wie der Teufel das Weihwasser: Das ändert nichts daran, dass das Internet die Politik verändert und bestimmt. Wahlkampf und politische Kommunikation richten sich darauf aus und nutzen Social Media, Informationsquellen und neue Experten schießen wie Pilze aus dem Boden und "News" und "Fakes" hageln im Minutentakt auf uns und eben auch alle anderen ein. Das macht was mit uns, ob wir wollen oder nicht. Das Internet und Social Media können wir nicht aussperren aus unserem Leben, aber vielleicht können wir bewusster damit umgehen?

Ein erster Schritt ist es, die Logik der Sozialen Medien zu verstehen und eine neue Form der politischen Auseinandersetzung als unvermeidbar anzunehmen. Dann können wir uns im Dickicht von Postings, Eskalation, Shitstorm und Hashtags sicherer bewegen, sehen vieles gelassener und können dem Grundgedanken sozialer Netzwerke, nämlich der schnellen Interaktion möglichst vieler Menschen, auch etwas Positives abgewinnen. Denn die positiven Aspekte der Politik im Netz sind angesichts von Exzessen und Hass etwas in den Hintergrund getreten, aber nach der Pubertät wird das Netz vielleicht ja auch wieder zu einem gesitteten Ort der politischen Diskussion. Auch für Zeitungsleser.

Weitere Infos beim Anbieter

Förderungsart
Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2024 (Landeszentrale für politische Bildung)
Unterrichtsart
Präsenzunterricht