Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Kursportal Seniorenbildung
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose jongliert mit Icons

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen im Kursportal für Seniorenbildung!

Sie finden hier Anbieter, die auf Seniorenbildung spezialisiert sind sowie Studienreisen, politische Bildung, Vorträge und Themen, die sich speziell an Senioren/-innen richten. Das Portal wird seit 2010 von Weiterbildung Hamburg Service und Beratung im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung betrieben.

Corona-Pandemie-Hinweis: In welcher Form die Angebote aktuell stattfinden können, erfragen Sie bitte bei den Anbietern.

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Zwei Ecklösungen - Zum Wohnungsbau von Robert Friedmann und Karl Schneider (A) (Führung)

Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg, Jungiusstraße 9, 20355 Hamburg

Inhalt

Ziele / Inhalte / Arbeitsweisen

Wir wollen uns auf dieser streckenmäßig eher kurzen Stadtexkursion mit Karl Schneider und Robert Friedmann zwei herausragenden Vertretern des Neuen Bauens in Hamburg widmen. Ihre vorbildlichen Beiträge zum Sozialen Wohnungsbau waren prägend für die Großsiedlungen der Weimarer Republik in Hamburg. Darüber hinaus erlangten beide Architekten internationales Renommee: Karl Schneider errichtete mit dem Landhaus Michaelsen den "ersten und wichtigsten Bau der klassischen Moderne in Hamburg" (H. Hipp) und Robert Friedmann (mit F. Ascher) entwickelte den bedeutenden modernen Sakralbau der Tempel-Synagogenbau in der Oberstraße (heute NDR-Studio).

Auf unserem Rundgang werden uns zwei weniger bekannte, doch nicht weniger aussagekräftige Projekte der Architekten im städtebaulichen Kontext des westlichen Winterhude beschäftigen. Die Auseinandersetzung will auch den Blick schärfen für das ornamentlose, sachlich-klare Vokabular der keineswegs monotonen Architektursprache der Moderne, die mit steigendem Sanierungsbedarf und fehlendem Denkmalschutz heute weiterhin vielerorts erheblich an Ausdruckskraft einbüßt.

Bitte beachten Sie: Die Veranstaltung findet nur statt, wenn die pandemische Lage es zulässt. Der Treffpunkt wird vor Beginn bekannt gegeben.

Teilnahmevoraussetzungen: Die Dozentin nutzt eine Personenführungsanlage. Bitte bringen Sie Ihr eigenes Headset mit. Die Veranstaltung kann nur stattfinden, wenn die pandemische Lage es zulässt.

Weitere Infos beim Anbieter

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Corona-Pandemie-Hinweis: Berufliche Qualifizierungen sind unter bestimmten Auflagen im Präsenzunterricht möglich. Bitte erfragen Sie den aktuellen Stand direkt beim Anbieter.Präsenzunterricht
Exkursion
Sonstiges Merkmal
Kontaktstudium (ohne Studienabschluss an allen Fakultäten) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
10.12.21
Fr.
10:00 - 11:30 Uhr
1 Tag 130
pro Semester / es können mehrere Veranstaltungen belegt werden.
Hamburg

max. 15 Teilnehmer

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg nicht alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2020