Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Kursportal Seniorenbildung
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose jongliert mit Icons

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen im Kursportal für Seniorenbildung!

Sie finden hier Anbieter, die auf Seniorenbildung spezialisiert sind sowie Studienreisen, politische Bildung, Vorträge und Themen, die sich speziell an Senioren/-innen richten. Das Portal wird seit 2010 von Weiterbildung Hamburg Service und Beratung im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung betrieben.

Corona-Pandemie-Hinweis: In welcher Form die Angebote aktuell stattfinden können, erfragen Sie bitte bei den Anbietern.

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Künstlerinnen im Surrealismus (Vortragsreihe)

Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg, Jungiusstraße 9, 20355 Hamburg

Inhalt

Ziele / Inhalte / Arbeitsweisen:

„Die Freiheit wird einem nicht gegeben, man muss sie nehmen“, so Meret Oppenheim. Wie kaum eine andere künstlerische Bewegung hat der Surrealismus die Befreiung von bürgerlich-normativen Wertvorstellungen und damit auch die Frage nach dem Verhältnis der Geschlechter ins Spiel gebracht. In dieser Vortragsreihe sollen die zahlreich involvierten Künstlerinnen – Claude Cahun, Leonora Carrington, Frida Kahlo, Leonor Fini, Dora Maar, Lee Miller, Meret Oppenheim, Kay Sage, Dorothea Tanning, Toyen, Unica Zürn und andere – in ihren oftmals subversivironischen Beiträgen vorgestellt werden. Inwiefern haben sie Hierarchien offengelegt und Grenzen gesprengt, etwa die zwischen dem Eigenen und dem Fremden, Mann und Frau, Mensch und Tier oder Belebtem und Unbelebtem? Welche Spuren haben die Erfahrungen von Nationalsozialismus, Krieg, Flucht und Exil in ihrem Werk hinterlassen?

Wenn die pandemische Lage es zulässt, ist ein gemeinsamer Besuch der Ausstellung TOYEN in der Kunsthalle Hamburg vorgesehen (s. Veranstaltung Nr.­ 01.­019A).

Weitere Infos beim Anbieter

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Web-Seminar
Vortrag
Sonstiges Merkmal
Kontaktstudium (ohne Studienabschluss an allen Fakultäten) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
03.11.21 - 24.11.21
Mi.
16:00 - 18:00 Uhr
3 Wochen 130
pro Semester / es können mehrere Veranstaltungen belegt werden.
Online

Digital - AGORA / Zoom

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg nicht alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2020