Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Kursportal Seniorenbildung
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose jongliert mit Icons

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen im Kursportal für Seniorenbildung!

Sie finden hier Anbieter, die auf Seniorenbildung spezialisiert sind sowie Studienreisen, politische Bildung, Vorträge und Themen, die sich speziell an Senioren/-innen richten. Das Portal wird seit 2010 von Weiterbildung Hamburg Service und Beratung im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung betrieben.

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

E-Learning: Künstliche Menschen in Kunst und Literatur (Seminar)

Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg, Schlüterstraße 51, 20146 Hamburg

Inhalt

Ziele / Inhalte / Arbeitsweisen:
Versuche, verschiedene Arten von künstlichen Menschen zu erschaffen, haben (nicht nur in unserem Kulturkreis) eine überraschend lange Tradition und sind in der Gegenwart höchst aktuell. In konvivialem Rahmen beschäftigen wir uns mit exemplarischen Beispielen ausbildender Kunst, Literatur und Film, die dem Thema künstliche Menschen entweder neue, herausragende Horizonte erschlossen oder entwicklungsgeschichtlich besonders folgenreich waren. Dazu eignen wir uns eine Klassifikation künstlicher Menschen an, die „querbeet“ in bildender Kunst, Film, Literatur und Naturwissenschaften funktioniert und die künstlichen Menschen in ihren verschiedenen Ausprägungen von Klonen über künstliche Intelligenzen, telematischen Cyborgen bis hin zu Liebesrobotern überhaupt erst vergleichbar macht. Bei der gemeinsamen Analyse der Beispiele bieten sich spannende Fragen an, z. B. nach den Motiven für die Entwicklung künstlicher Menschen; den Modellen, mit denen der Mensch sich zu erklären versucht(e); vielgestaltigen Identitätskonflikten; dem Verhältnis von Technik und Religion; der Umsetzung literarischer Visionen in konkrete Technik; dem ablehnenden, kritischen oder euphorischen Umgang mit Technologien; den möglichen Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und schließlich die Frage nach der Zukunft des Homo Sapiens.

Anmeldung erforderlich!

Informationen zum Kontaktstudium

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
E-Learning
Sonstiges Merkmal
Kontaktstudium (ohne Studienabschluss an allen Fakultäten) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
08.01.21 - 12.02.21
Fr.
10:00 - 11:30 Uhr
5 Wochen 130
pro Semester / es können mehrere Veranstaltungen belegt werden.
Online-Veranstaltung

max. 25 Teilnehmer

Digital OpenOLAT/Zoom

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg nicht alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2020