Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Kursportal Seniorenbildung
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose jongliert mit Icons

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen im Kursportal für Seniorenbildung!

Sie finden hier Anbieter, die auf Seniorenbildung spezialisiert sind sowie Studienreisen, politische Bildung, Vorträge und Themen, die sich speziell an Senioren/-innen richten. Das Portal wird seit 2010 von Weiterbildung Hamburg Service und Beratung im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung betrieben.

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

E-Learning: Frank Lloyd Wright: modern, radikal, kontrovers (Vortragsreihe)

Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg, Schlüterstraße 51, 20146 Hamburg

Inhalt

Ziele / Inhalte / Arbeitsweisen:
„Schon früh in meinem Leben musste ich mich zwischen ehrlicher Arroganz und scheinheiliger Demut entscheiden; ich entschied mich für die Arroganz.“ Obwohl schon Äußerungen dieser Art Abneigung und Feindseligkeit hervorrufen, hat der US-amerikanische Architekt Frank Lloyd Wright Zeit seines Lebens nach diesem Grundsatz sowohl gebaut als auch gelebt. Es scheint sogar, als hätten gerade Widerstände, Krisen und Schicksalsschläge seine Schaffenskraft zu neuen Höchstleistungen beflügelt. Als einer der zentralen Protagonisten der Moderne galt seine erste Kampfansage dem europäischen Einfluss und der Dominanz von Neoklassizismus und Eklektizismus in der amerikanischen Baukunst um die Jahrhundertwende. Mit einem eigenständigen, modernen Architekturvokabular zeigte er Alternativen auf, erntete jedoch Kritik. Als die Moderne Mainstream wurde, entwickelte er erneut eigene, innovative Konzepte. Bauten wie das Guggenheim Museum in New York und das Wohnhaus Fallingwater oder der Firmensitz von Johnson Wax zählen heute zu den Schlüsselwerken der Weltarchitektur.
Die Vortragsreihe beschäftigt sich mit dem facettenreichen architektonischen Schaffen Frank Lloyd Wrights im bauzeitlichen Kontext unter besonderer Berücksichtigung seiner Philosophie der organischen Architektur. Das Drama seines Lebens und Schaffens hat Stoff für Literatur und Musik geliefert. Diese Werke sollen in die Betrachtung des bedeutendsten amerikanischen Architekten der 1. Hälfte des 20. Jhs. einbezogen werden.

Anmeldung erforderlich!

Informationen zum Kontaktstudium

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
Vortrag
E-Learning
Sonstiges Merkmal
Kontaktstudium (ohne Studienabschluss an allen Fakultäten) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
03.11.20 - 08.12.20
Di.
10:00 - 12:00 Uhr
5 Wochen 130
pro Semester / es können mehrere Veranstaltungen belegt werden.
Online-Veranstaltung

Digital AGORA/Zoom

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg noch nicht wieder alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 06.05.2020