Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Kursportal Seniorenbildung
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose jongliert mit Icons

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen im Kursportal für Seniorenbildung!

Sie finden hier Anbieter, die auf Seniorenbildung spezialisiert sind sowie Studienreisen, politische Bildung, Vorträge und Themen, die sich speziell an Senioren/-innen richten. Das Portal wird seit 2010 von Weiterbildung Hamburg Service und Beratung im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung betrieben.

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Dieses Angebot ist abgelaufen.

E-Learning: Das europäische Sonett – eine besondere Form der Lyrik (Vorlesung)

Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg, Schlüterstraße 51, 20146 Hamburg

Inhalt

Ziele / Inhalte /Arbeitsweisen:
Das Sonett ist die älteste gemein-europäische Gedichtform, die über viele Jahrhunderte praktiziert wurde und auch heute noch sehr lebendig ist. Das Sonett – vierzehn Zeilen gegliedert in zwei Quartette und zwei Terzette mit einem gedanklichen Umschlag dazwischen – entstand Anfang des 13. Jhs. in italienischer Sprache in Sizilien am Hofe Kaiser Friedrichs II. und verbreitete sich in den folgenden Jahrhunderten über ganz Europa, vor allem in Italien, Frankreich, England und Deutschland. Ursprünglich, im Mittelalter und bis in die Renaissance, waren Sonette überwiegend auf eine bestimmte Thematik festgelegt – auf das Liebesthema vornehmlich in Form der höfischen Liebe, einem außerordentlich einflussreichen Liebesdiskurs, der sehnsuchtsvollen, aber letztlich unerfüllbaren Liebe eines Mannes zu einer schönen und moralisch vollkommenen Frau. In der Folge wurden jedoch die Inhalte zunächst im 17. Jh. auf religiöse Themen, dann, seit der Romantik und im 19. Jh., ganz allgemein auf alle Phänomene menschlicher Erfahrung und menschlichen Lebens ausgeweitet.
Die anhaltende Beliebtheit und Faszination des Sonetts ist sicher durch die Kompaktheit und Straffheit seiner Struktur mit dem Moment des gedanklichen Umschlags in seinem Aufbau bedingt. Der formale Aufbau des Sonetts unterstützt die dynamische Entfaltung des Themas – die Herausstellung eines Problems, eines Phänomens, einer Wahrnehmung als Ausgangspunkt und seine anschließende gezielte Verarbeitung, Weiterentwicklung oder Lösung.
Die Vorlesung wird im Durchgang durch die Jahrhunderte vornehmlich deutsche und englische, aber auch italienische und französische Sonette mit Bezug auf Aufbau und in der Bedeutungsentfaltung vorstellen und besprechen, die fremdsprachlichen Beispiele immer im Vergleich von Übersetzung und Original. Die Teilnehmer können sich immer mit Fragen, Bemerkungen und Vorschlägen an
den Diskussionen beteiligen.

Anmeldung erforderlich!

Informationen zum Kontaktstudium

Zielgruppe
Senioren/-innen (Teilnehmende)
Unterrichtsart
E-Learning
Sonstiges Merkmal
Kontaktstudium (ohne Studienabschluss an allen Fakultäten) i

Termine

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerPreisOrtBemerkungen
26.11.20 - 28.01.21
Do.
10:00 - 12:00 Uhr
9 Wochen 130
pro Semester / es können mehrere Veranstaltungen belegt werden.
Online-Veranstaltung

Digital AGORA/Zoom

×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg nicht alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2020