Logo: Behörde für Schule und Berufsbildung
Kursportal Seniorenbildung
Suchwörter mit Komma trennen, z.B.: Englisch, A1Zur Anbieter-Übersicht
Illustration: Matrose jongliert mit Icons

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

Willkommen im Kursportal für Seniorenbildung!

Sie finden hier Anbieter, die auf Seniorenbildung spezialisiert sind sowie Studienreisen, politische Bildung, Vorträge und Themen, die sich speziell an Senioren/-innen richten. Das Portal wird seit 2010 von Weiterbildung Hamburg Service und Beratung im Auftrag der Behörde für Schule und Berufsbildung betrieben.

Corona-Pandemie-Hinweis: In welcher Form die Angebote aktuell stattfinden können, erfragen Sie bitte bei den Anbietern.

Weiterbildungstelefon
Tel. 040/280 846 66

kostenfrei und neutral

Mo.-Do. 10:00-18:00 Uhr, Fr. 9:00-17:00 Uhr

« Zurück

Spanisch-Zertifikate

Die offiziellen spanischen Sprachzertifikate sind die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (DELE). Sie sind speziell für Nicht-Muttersprachler konzipiert. Die Diplome können in drei Schwierigkeitsstufen erworben werden. Anbieter der Prüfungen ist das spanische Kulturinstitut Instituto Cervantes.

core10/box-red.gif Genauere Hinweise

Für den Nachweis der spanischen Sprachkenntnisse im Beruf eignen sich die Diplome der Handelskammern. Die Amtliche Spanische Handelskammer für Deutschland bietet das Certificado de Español Comercial (CEC) und das Diploma de Español Comercial (DEC) an.

Weitere spezielle Sprachprüfungen zum Thema Wirtschaft können bei der Industrie- und Handelskammer in Madrid (COCIM) abgelegt werden.

  • CBEN Certificado Básico de Español de los Negocios – B2
  • CSEN Certificado Superior de Español de los Negocios – C1
  • DEN Diploma de Español de los Negocios – C2

Kurse zu den Lernzielen

RecherchezieleRatgeber
 •  Z.Z. leider keine Angebote zur Abschlussart: Spanischzertifikate
Cached, Erstellt 2022-01-25 15:35:09 in 0,027 s
×

Liebe Besucherinnen und Besucher!

Aufgrund der Corona-Pandemie sind in Hamburg nicht alle Bildungs- und Freizeiteinrichtungen geöffnet. Bitte erfragen Sie deshalb den aktuellen Stand direkt bei den Anbietern.

Stand: 12.01.2020