Heute finden Sie 523 Kurse von 46 Anbietern

Montag, 21.08.2017
Logo Gross
Erweitern | Anbieter anzeigen   Seite drucken
Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklickeni

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Musliminnen im Spannungsfeld zwischen religiösen Normen und Veränderungen: Wechsel zwischen Rechtsschulen und Rechtsmeinungen als Lösungsansatz

Canan Bayram, M.A., Akademie der Weltreligionen der Universität Hamburg

Öffentliche Vorlesungen im Rahmen des Allgemeinen Vorlesungswesens

Islam und Gender

Islam und Gender ist ein hochpolitisiertes, oft sehr emotionalisiertes Thema. Speziell die "Frauenfrage" dient als Aufhänger, um über strittige Punkte wie Fortschritt und Rückständigkeit, Religion und Säkularismus, Authentizität und Verwestlichung zu verhandeln. Das gilt für die islamische Welt nicht weniger als für Deutschland. In dieser Ringvorlesung versuchen wir, uns aus verschiedenen Perspektiven und Disziplinen dem Thema zu nähern. Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler berichten aus ihrer aktuellen Forschung, stellen neue Ansätze beispielsweise der geschlechtergerechten Koraninterpretation vor, liefern einen Überblick zur zeitgenössischen Debatte.
Die Ringvorlesung wird gefördert durch die Udo Keller Stiftung Forum Humanum.

Kontakt:
Universität Hamburg, Zentrum für Weiterbildung
Daniela Steinke
Tel: +49 40 42838 -9714

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
22.01.18
18:00 - 20:00 Uhr
1 Tag
(2 Std.)
Abends
Mo.
kostenlos Edmund-Siemers-Allee 1
20146 Hamburg-Rotherbaum

Wo: Universität Hamburg, Hauptgebäude, Hörsaal C

Anbieteradresse
Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg
Schlüterstraße 51
20146 Hamburg-Rotherbaum
Tel: 040 / 428 38-9700
Fax: 040 / 428 38-9720
Kontakt: Beratungstelefon, Mo-Do 9.30-12.30 und 13.30-16.30 Uhr, Fr 09.30–12.30 Uhr
www.zfw.uni-hamburg.de/
info.zfw@lists.uni-hamburg.de
Anbieterdetails anzeigen...