Heute finden Sie 370 Kurse von 45 Anbietern

Dienstag, 24.04.2018
Logo Gross
Erweitern | Anbieter anzeigen   Seite drucken
Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklickeni

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Konfliktberatung und Mediation [berufsbegleitend]

Dieses Angebot ist abgelaufen.

Immer wieder treten schwierige Situationen zwischen Mitarbeitern, Führungskräften und Mitarbeitern sowie in Teams auf. Wenn Konflikte eskalieren, hat das negative Folgen für Arbeitsatmosphäre und Produktivität. Daher werden in Organisationen zunehmend eigene Systeme mit internen Konfliktberaterinnen und -beratern aufgebaut. Durch informelle Konfliktlösung und Prävention sollen die formalen Konfliktlösungsverfahren ergänzt werden. Vermehrt ziehen Unternehmen auch externe Mediatorinnen und Mediatoren hinzu. Das weiterbildende Studium "Konfliktberatung und Mediation" der Universität Hamburg bildet sowohl für die interne Konfliktberatung und -vermittlung als auch für die externe Mediation aus.

Ziel der Weiterbildung ist es, die Teilnehmenden in die Lage zu versetzen, im Beratungsgespräch mit einzelnen Konfliktbetroffenen und in der Mediation zwischen Konfliktparteien tätig zu werden.

Teilnahmevoraussetzungen:

  • nachhaltiges Interesse, als Konfliktberater/-in bzw. Mediator/-in tätig zu werden
  • Berufstätigkeit
  • Bereitschaft, im Rahmen der Weiterbildung das eigene Erleben und Handeln in Bezug auf diese Rolle zu reflektieren
  • Unterstützung der Weiterbildung und der späteren Funktion durch die Organisation (wünschenswert)
  • psychische Belastbarkeit

Zielgruppe:

  • Personen, die innerhalb ihres Betriebes oder ihrer Organisation im Bereich der Konfliktlösung tätig sind oder tätig werden wollen, z. B. Fach- und Führungskräfte, Mitarbeitervertreter/-innen, u. a.
  • Freiberufler, die als Mediator/-in tätig werden wollen

Abschluss Universitätszertifikat "Konfliktberatung und Mediation" der Universität Hamburg vergeben (13 ECTS-Punkte).

Beratung zum Studium:
Dr. Michaela Tzankoff berät Sie gern zu allen Fragen rund um das Studium.
Tel.: +49 40 42838-9715
E-Mail: michaela.tzankoff@uni-hamburg.de

Weitere Informationen vom Anbieter

Sonstiges Merkmal: Weiterbildung an Hochschulen (ohne Studienabschluss) i
Hochschul-Zertifikat (themenübergreifend)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
19.04.18 - 31.01.20 21 Monate Do., Fr., Sa. und So.
max. 18 Teiln.
5980 € Schlüterstraße 51
20146 Hamburg-Rotherbaum
Anbieteradresse
Zentrum für Weiterbildung, Universität Hamburg
Schlüterstraße 51
20146 Hamburg-Rotherbaum
Tel: 040 / 428 38-9700
Fax: 040 / 428 38-9720
Kontakt: Beratungstelefon, Mo-Do 9.30-12.30 und 13.30-16.30 Uhr, Fr 09.30–12.30 Uhr
www.zfw.uni-hamburg.de/
info.zfw@lists.uni-hamburg.de
Anbieterdetails anzeigen...