Heute finden Sie 457 Kurse von 36 Anbietern

Samstag, 16.12.2017
Logo Gross
Erweitern | Anbieter anzeigen   Seite drucken
Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklickeni

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Nordirland - war da was?

Der nordirische Konflikt, mit britischem Understatement die "Troubles" genannt, und je nach eigenem Standpunkt eine Terrorkampagne, Besatzung, ein Bürgerkrieg oder Befreiungskampf, ist einerseits ein Teil der Geschichte des Vereinigten Königreiches und Europas, andererseits wieder zunehmend aktuell. Insbesondere im Zusammenhang mit der immer noch unklaren Zukunft eines Brexit ist die Situation in Nordirland alles andere als zukunftssicher. Alte Gräben brechen wieder auf, neue "Friedensmauern" werden errichtet und eine bisher eher unwichtige protestantisch-nordirische Unionistenpartei, die DUP, sichert zurzeit die Mehrheit der britischen Premierministerin May. Trotzdem bemühen sich Menschen auf beiden Seiten der Zäune und Mauern unentwegt um Frieden und eine konstruktive Lösung anstehender Probleme. Auf der einwöchigen Reise werden wir einen fast vergessenen, aber immer noch existenten und langsam wieder erstarkenden Konflikt innerhalb Europas kennenlernen. Wir sprechen mit den Betroffenen auf beiden Seiten und besichtigen dabei mit Belfast und Derry/Londonderry die Orte, an denen das britische Empire seinen letzten Kolonialkonflikt austrägt. Den Abschluss findet die Reise im wunderschönen Ballycastle an der Nordküste, wo wir die Arbeit der Friedensinitiative Corrymeela kennenlernen und das Gesehene und Erlebte noch einmal in Ruhe reflektieren und besprechen können. (https:/­/­www.­corrymeela.­org) Dazu gehört auch ein Tagesausflug nach Rathlin Island, einer vorgelagerten Insel, auf der wir die friedliche Natur Irlands erleben können, die das Leben auf der grünen Insel ebenso prägt wie die politischen Konflikte. (4 Tage Belfast mit Tagesexkursion nach Derry/Londonderry, 3 Tage Ballycastle mit Exkursion nach Rathlin Island, Preise vorbehaltlich Flugverfügbarkeit, Informationsabend am 17.3.2018).

Leitung: Felix Ekberg

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2018 (Landeszentrale für politische Bildung)
Bildungsurlaub (Bildungsfreistellung) i
Unterrichtsart: Studienreisen

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
23.09.18 - 30.09.18 1 Woche Bildungsurlaub
Mo., Di., Mi., Do., Fr., Sa. und So.
1550 €
inkl. Flug/Ü/DZ/F/tw.VP/Transfers | EZZ: 200,- €
Belfast
uk
Anbieteradresse
Staatspolitische Gesellschaft e.V.
Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Tel: 040 / 236 48 33-0
Fax: 040 / 236 48 33-19
Kontakt: Frau Hoppe, Mo-Do: 9.00 - 14:00 Uhr
www.sghamburg.de
kontakt@sghamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...