Heute finden Sie 457 Kurse von 36 Anbietern

Samstag, 16.12.2017
Logo Gross
Erweitern | Anbieter anzeigen   Seite drucken
Suchvorschläge aus Dropdown-Liste anklickeni

Alle Angaben ohne Gewähr - ihre Vollständigkeit beruht auf den Auskünften der Bildungsträger.

« Zurück

Wie geht's weiter auf der Krim?

Seit 4 Jahren ist die Krim russisch besetzt. Endlich wieder, wie viele Russen sagen. Völkerrechtswidrig, wie die Ukraine und der Westen es sehen. Die Krimkrise hat das Verhältnis des Westens zu Russland schwer erschüttert und damit die internationale Sicherheitslage destabilisiert. Die Kooperation ruht in vielen Fragen, in denen es wichtig wäre, so z.B. im Syrienkonflikt oder bei der Bekämpfung des internationalen Terrorismus. Die Situation vor Ort ist fragil, das Minsker Abkommen nicht umgesetzt und die Kämpfe flammen immer wieder auf. Wir machen eine Bestandsaufnahme und analysieren die Beteiligten und ihre Interessen sowie mögliche Wege aus der Krise. Bei uns im Bleicherhaus.

Leitung: Dr. Barbara Lübcke

Förderungsart: Politische Bildung (HH) Förderung Kurse 2018 (Landeszentrale für politische Bildung)

Zeiten, Orte

Für dieses Angebot ist momentan eine Zeit bzw. Ort bekannt:

ZeitenDauerArtPreisOrt, Bemerkungen
28.06.18
18:00 - 20:00 Uhr
1 Tag Abends
Do.
7 € Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Anbieteradresse
Staatspolitische Gesellschaft e.V.
Ohlsdorfer Straße 37
22299 Hamburg-Winterhude
Tel: 040 / 236 48 33-0
Fax: 040 / 236 48 33-19
Kontakt: Frau Hoppe, Mo-Do: 9.00 - 14:00 Uhr
www.sghamburg.de
kontakt@sghamburg.de

Anbieterdetails anzeigen...